Aktuelles

Veröffentlicht am 05.08.2022

Spatenstich in Neundorf

Breitbandausbau - Spatenstich in Neundorf

Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau in Neundorf durch die Fa. DIROBA planmäßig begonnen. Im Siedlungsbereich „Am Gänseanger“ werden zunächst mit den Anwohnern Termine vereinbart und die Hausanschlüsse hergestellt. Dazu werden Mikroröhrchen, ausgehend vom öffentlichen Grund bis in die Gebäude, verlegt. Wenn möglich, wird dazu ein Bodenverdrängungsverfahren mittels Erdrakete genutzt. Dabei handelt es sich um ein Verfahren zur unterirdischen Leitungsverlegung, welches die Oberflächen möglichst wenig beeinflusst.
Ferner wurden bereits parallel in der Ascherslebener Straße, der Mühlstraße sowie der Verlängerung des Güstener Weges Lehrrohre mit gesteuertem Horizontalbohrverfahren verlegt.
Insgesamt sind im geplanten FTTH-Glasfasernetz für Neundorf und Rathmansdorf über 800 Hausanschlüsse zu versorgen. Zielstellung für die Beendigung der Tiefbauarbeiten in Neundorf inkl. der Installation der Hausanschlüsse ist Januar 2023.
Wer kurzfristig noch Interesse an einem Glasfaser-Anschluss hat, kann sich bei den Stadtwerken Staßfurt unter der Telefon-Nr. 03925 960-220 bei Elke Heitmann melden.
Am 18.08.2022 findet zudem im Kundencenter in der Steinstraße 40 von 13:00 – 15:00 Uhr eine Vorstellung der TV-Box statt. Zur besseren Koordinierung der Veranstaltung bitten die Stadtwerke um vorherige Anmeldung bei Frau Elke Heitmann.
Einen ganz besonderen Dank bei der Unterstützung des Breitband-Projektes richten die Stadtwerke Staßfurt an den Ortschaftsrat von Neundorf, insbesondere an Herrn Stefan Riemann.
In der KW 32 starten unterdessen die Verhandlungen mit den Baufirmen für den Breitbandausbau in Rathmannsdorf.